Sie sind hier: Aktivitäten & mehr Schneekunstwerke  
 AKTIVITÄTEN & MEHR
Computerunterricht
Schule anno dazumal
Jugendzahnpflege
Radfahrausbildung
Brückenbau
Renovierung
Hallenfußball
Schneekunstwerke

... eiskalt gebaut !!

Einmal eine Unterrichtsstunde im Schnee, davon träumt doch jeder. Und als es so viel geschneit hatte, sind wir mit Herrn Schnitker nach draußen auf den Schulhof gegangen.

Zuerst schaufelten wir ahnungslos Schnee auf zwei Haufen und traten den Schnee fest. Aus dem einen Haufen formten wir ein Oval , aus dem anderen eine Art runde Halbkugel.

Aus dem Oval machten wir dann mit Schneeschaufeln die Grundform eines Delfin. Mit kleinen Schaufeln und einem Handfeger formten wir die Rücken- und Schwanzflossen für den Delfin. Ganz am Schluss formten wir die Nase des Delfin und setzten ihm Steine als Augen ein. Unser Delfin war so groß, dass sich Frau Schnitker sogar auf seinen Rücken setzen konnte.

Aus dem anderen Haufen bauten wir ein Iglu mit einem richtigen Eingang. Um es auszuhöhlen, machten wir ein Loch in die Decke, so dass man hineinstiegen konnte. Man konnte zwar nicht darin stehen, aber sitzen ging.

Als die anderen Schüler in der Pause sahen, was wir gemacht hatten, fingen sie auch damit an, Schneefiguren zu bauen. Und so war unser Schulhof und die Wiese bald voller Schneefiguren (Schneemänner, Schildkröten, eine Burg).